Triftstraße: Wieder Tempo 50 erlaubt

Ein handfester Skandal erschüttert Oberau: Quasi über Nacht wurden an der Oberauer Mühl- und Triftstraße, die gerne als Abkürzung von Richtung München nach Oberammergau und umgekehrt missbraucht wird, die Schilder, die das Tempo auf 30 Stundenkilometer begrenzen sollen, demontiert.

Ab sofort gilt wieder eine maximale Geschwindigkeit von 50 km/h in Trift- und Mühlstraße.

Ab sofort gilt wieder eine maximale Geschwindigkeit von 50 km/h in Trift- und Mühlstraße.

Die Regierung von Oberbayern hatte die Gemeinde Oberau angeschrieben und die Entfernung der Geschwindigkeitsbegrenzung gefordert.

Der damalige Gemeinderatsbeschluss, der Grundlage für die Geschwindigkeitsbegrenzung war, berief sich auf Gründe der Sicherheit für Kinder und Fußgänger auf dieser vielbefahrenen Straße.

Die Regierung von Oberbayern geht aber von einer sogenannten “Putativgefahr” aus.

Eine bloße Putativgefahr d.h. keine Gefahr im polizei- und ordnungsrechtlichen Sinne liegt vor, wenn eine Gefahrensituation angenommen wird, ohne daß dafür hinreichende tatsächliche Anhaltspunkte vorhanden sind. Die Putativgefahr beruht anders als die Anscheinsgefahr auf einer irrigen, nicht vertretbaren und damit pflichtwidrigen Einschätzung der Situation.

Faktisch müsste also erst etwas passieren, bevor eine Geschwindigkeitsbeschränkung angewendet werden darf.

Dann schauen wir mal, was die Anwohner, die damals Unterschriften für Tempo 30 gesammelt hatten, zu dieser Entwicklung sagen.

Bergwacht Oberau: Boulderwand fertig gestellt

Nachdem genügend Spenden gesammelt wurden, konnte endlich der Boulderraum in der Bergrettungswache Oberau fertiggestellt werden. Interessierte sind herzlich willkommen.

Bereits seit einigen Jahren ist die Erstellung einer Boulderwand in der Bergwacht Oberau im Gespräch. Dieser Wunsch der Jugendgruppe, Anwärter und jungen Bergwachtler konnte jetzt umgesetzt werden. Dank der Spenden von verschiedenen Seiten konnte der alte Materialkeller zu einem Boulderraum umgebaut werden. Die Konstruktion erlaubt es individuelle Boulder einzuschrauben, aber auch Standplätze einzuhängen um Standplatzbau und Sicherungstechnik üben zu können.

Weiterlesen

Gemeinderatssitzung am Dienstag, 17. März 2015

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Dienstag, den 17. März 2015, um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung des öffentlichen Teils:

  1. Bauantrag zum Ausbau des bestehenden Dachgeschosses und zur Nutzung genehmigter Lagerräume als Appartements im Gebäude Münchner Str. 8 a
  2. Erteilung einer Abweichung von den Bestimmungen der gemeindlichen Gestaltungssatzung zur Errichtung eines Einfahrtstores auf dem Grundstück Loisachauenstr. 29
  3. Antrag des Tennisclubs Oberau e.V. auf Nutzung der beiden südlichen Tennisplätze bis Mitte August 2015
  4. Feststellung und Entlastung der Jahresrechnungen für die Haushaltsjahre 2013 und 2014
  5. Bekanntgaben

Heute Blutspenden in Oberau

Liebe Oberauer,

heute ist wieder ab 17.00 Uhr in der oberauer Schule Blutspenden. Jeder Tropfen wird gebraucht. Jeder bekommt eine kleine Aufmerksamkeit und eine super Brotzeit…. Also auf gehts… 

Auf euer Kommen freuen sich die oberauer Sanis


Grund- und Mittelschule Oberau – Hauptstraße 16 – 82496 Oberau

 

Quelle: BRK Bereitschaft Oberau via Facebook 

Wetterstation außer Betrieb

Leider hat die Fritz!Box hier nach 2 1/4 Jahren beschlossen, sich spontan am Samstag Abend um 10 vor Ladenschluss zu Elektronikschrott zu verwandeln. Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt um kurzfristig Ersatz zu beschaffen.

Dummerweise braucht die Netatmo-Wetterstation zwingend eine Internet-Verbindung um das Wetter online zu schicken. Also gibt’s bis mindestens Dienstag, eher Mittwoch kein aktuelles Wetter aus Oberau.

Bergwacht Oberau: Erschöpfter Schneeschuhwanderer im Estergebirge

Die Bergwacht Oberau war gerade mit einer Hilfeleistung für ein in den Graben abgerutschtes Fahrzeug im Bereich Höllenstein fertig, da wurde Sie erneut zu einem Einsatz alarmiert.

Nachdem ein 32-Jähriger Münchner bereits den dritten Tag auf seiner Tour unterwegs war, verließen in die Kräfte. Im Bereich zwischen Kuhalm und Weilheimer Hütte kam er nicht mehr weiter und wählte den Notruf.

Weiterlesen

Oberauer Alpen-Bergwald-Camp

AlpenCamp

Ich bin ein Narr….lasst mich hier raus!

Wo:           Gießenbachstadion Oberau

Wann:      Faschingssonntag, 14:00 Uhr

Wer:          Alle, die maskiert mitmachen wollen

 Eintritt:    Frei

Preisverteilung und lustiges Faschingstreiben im Anschluss am Sportheim